NEU! SYNOVIUM® AGILITY DOG FÜR GESCHMEIDIGERE GELENKE

Für Hunde entwickelt, an Hunden getestet.

Nach der Einführung von Synovium® Agility fürs Pferd wurde die Nahrungsergänzungsmittelserie um Agility für den Hund erweitert. Noch ein Produkt für die Gelenke von Hunden auf dem überfluteten Markt? Auf jeden Fall. Denn Agility ist anders als die bisherigen Produkte. Bei der Produktentwicklung liegt unser erster Fokus natürlich auf der Wirksamkeit der Zutaten. Agility enthält tierspezifische Collagenpeptide. Diese bioaktiven Collagenpeptide sind mehr als nur gut für die Gelenk. Dieser Typ wurde nämlich speziell für die Wirkung in Knorpel von Haustieren entwickelt. Das ermöglicht eine gezielte und effektive Dosierung.

Synovium® Agility Dog

• Unterstützt die Gesundheit der Knorpel 

• Fördert die Beweglichkeit der Gelenke

• Unterstützt die Knochen, Bänder und Sehnen

• Für eine gute Knochen- und Knorpelentwicklung beim Welpen

 

Bioaktive Collagenpeptide für Tiere

Der wirksame Bestandteil in Agility besteht aus hydrolysierten Collagenpeptiden, auch Collagenhydrolysat genannt. Die Collagenhydrolysate unterscheiden sich untereinander hinsichtlich ihrer Hydrolysierung (ihres in-Einzelstücke-unterteilt-seins). Hierdurch unterscheidet sich auch das molekulare Gewicht der, aus dem Hydrolyseprozess entstehenden, Peptidketten. 

Mittlerweile weiß man, dass die Richtigkeit des molekularen Gewichts wichtig für die Aufnahme und Effektivität der Peptide ist. Außerdem wissen wir, dass bestimmte Collagenhydrolysate bei Tieren und andere bei Menschen effektiver sind.

Diese neuen Erkenntnisse haben zu der Entwicklung der neuen, speziell für Haustiere bestimmten Collagenpeptidtypen geführt. Die bioaktiven Collagenpeptide (BCP) in Agility Dog konzentrieren sich auf die Gesundheit der Gelenke des Hundes. Es hat sich herausgestellt, dass dieser Collagen schnell vom Verdauungskanal absorbiert wird und die Peptidketten nach der Aufnahme großenteils intakt bleiben. Natürlich wurden auch die Resultate der oralen Verabreichung von Agility bei Hunden verabreicht. 

Wirkungsmechanismus

Die Knorpelmatrix besteht hauptsächlich aus Collagen und Proteoglycanen, die wie Buffer zwischen den Knochen wirken. Nach der Einnahme von Agility stimulieren die bioaktiven Collagenpeptide die Chondrocyten zur Collagen- und Proteoglycansynthese. Studien weisen auf eine erhöhte Produktion der extrazellulären Matrix durch die Wirkungn der Collagenpeptide, ohne dass hierbei die Proteaseaktivität stimuliert wird. 

Erwiesene Wirkung

Der Effekt der Verabreichung von Synovium® Agility auf die Gelenke wurde durch verschiedene zufällige und placebokontrollierte Studien erwiesen. * Bei 70% der Hunde konnte eine signifikante Zunahme der Befähigung zur Bewegung (aufstehen, Treppen steigen) festgestellt werden. Bei einer anderen Studie hinsichtlich der Effektivität von Agility wurde nach der 12-wöchigen Behandlung eine deutliche Verbesserung der gemessenen Parameter festgestellt. Die Effekte waren bei einer Tagesdosis von 5 g signifikant und bei einer Dosis von 10 g noch stärker. * Auf Nachfrage erhältich